Vertretungsnetz Logo
Sachwalterschaft   |    Patientenanwaltschaft    |   Bewohnervertretung
Bewohnervertretung

Strickmann Gudrun : Grundrechtsschutz - quo vadis? Anmerkung zu einer OGH-Entscheidung (iFamZ, August 2017)

Scharf Angelika: Bewegung im Alter selbst bestimmen – Alternativen statt freiheitsbeschränkender Maßnahmen (praxis ergotherapie, 02/2017)

Jaquemar Susanne: Bewohnervertretung - Rechtsschutz in Heimen. In: Österreichische Juristenkommission (Hrsg.): Autonomes Altern? Rechtliche und ethische Fragen gegen Ende des Lebens. Frühjahrstagung der österreichischen Juristenkommission vom 14.-16. Mai 2015 in Haibach/Schlögen. Kritik und Fortschritt im Rechtsstaat Band 46, Linde Verlag, Wien 2016, S. 117-125

Jaquemar Susanne: Freiheitsbeschränkungen melden – neue Möglichkeiten ab Jänner 2016. (Österreichische Pflegezeitschrift, März 2016)

Fahnler Sylvia, Lenzberger Alice, Schlegel Armin: Das Verbot von Netzbetten und seine Folgen. (Österreichische Zeitschrift für Pflegerecht, 4/2015)

Strickmann Gudrun: Zehn Jahre Heimaufenthaltsgesetz. (RdM 2014/198, Festheft zu Christian Kopetzkis 60. Geburtstag)

Jaquemar Susanne, Hilbe Johannes: Prävalenz von freiheitsbeschränkenden Maßnahmen in österreichischen Alten- und Pflegeheimen (Österr. Pflegezeitschrift 5/2013)

Jaquemar Susanne: Die Bewohnervertretung – Der österreichische Weg. Über den Umgang mit Freiheitsbeschränkungen in Einrichtungen (BtPrax - Betreuungsrechtliche Praxis 3/2010)

Strickmann Gudrun: Neuerungen im Heimaufenthaltsgesetz. Reform der Anordnungsbefugnis – Stärkung der Bewohnervertretung – Neuerungen im Überprüfungsverfahren (iFamZ – Interdisziplinäre Zeitschrift für Familienrecht, September 2010)

Gschaider Andreas und Hufnagl Michael: Die Novelle des Heimaufenthaltsgesetzes aus Sicht der Bewohnervertretung. Die Neuregelung der Anordnung von freiheitsbeschränkenden Maßnahmen hat große Auswirkung auf die Tätigkeit der Pflege und der Bewohnervertretung. (Österreichische Zeitschrift für Pflegerecht 5/2010)

Wagner Heinz: So macht Autofahren noch Spaß. Die Bewohnervertretung als außergerichtliche Clearingstelle (Lebenswelt Heim, September 2008)

Barth Peter: Am „Schauplatz“ Pflegeheim oder von der Freiheit, zu stürzen bzw. eine Behandlung abzulehnen. (Tagungsband der Österreichischen Juristenkommission 2006, Neuer Wissenschaftlicher Verlag)

Leder (Strickmann) Gudrun: Heimaufenthalt und Unterbringung - ein Vergleich. (FamZ - Zeitschrift für Familienrecht, November 2006) 

Jaquemar Susanne, Bürger Christian und Pimon Rosalinde: Heimaufenthaltsgesetz in der Praxis. Erste Erfahrungen der BewohnervertreterInnen (FamZ – Interdisziplinäre Zeitschrift für Familienrecht, 1/2006)  

Jaquemar Susanne: Mannigfache Standards (Lebenswelt Heim, März 2006)

Jaquemar Susanne: Das neue Heimaufenthaltsgesetz in der Praxis. (Lebenswelt Heim, September 2005)

Jaquemar Susanne und Kinzl Harald: Vom Narrenturm zum Heimaufenthaltsgesetz (2005).

Freiheitsbeschränkung durch Medikamente

Wahl Erich: Psychopharmaka im Seniorenheim. Eindrücke aus der Praxis der Bewohnervertretung. (Österreichische Zeitschrift für Pflegerecht 2/2016)

Nebois-Zeman Grainne, Pimon Rosalinde, Standhartinger Katrin: Freiheitsbeschränkung durch Medikation (Journal für Medizin- und Gesundheitsrecht 1|2016)

Pimon Rosalinde: Freiheitsbeschränkung durch Medikamente. Erfahrungen der Bewohnervertretung - Der Umgang mit medikamentösen Freiheitsbeschränkungen rückt in den Mittelpunkt (iFamZ – Interdisziplinäre Zeitschrift für Familienrecht, September 2010)

Gewalt

Fahnler Sylvia, Frank Barbara , Rowhani-Wimmer Karin: Freiheitsbeschränkungen und Gewalt gegen Bewohner*innen - Wahrnehmungen der Bewohnervertretung: offene Problemfelder. In: eine von fünf - Gewaltschutz für Frauen in allen Lebenslagen, Publikation der Volksanwaltschaft zur gleichnamigen Ringvorlesung im Herbst 2016 in Wien (Edition Ausblick, Wien 2017)

Niedermoser Alexandra: Bevormundung, Beschränkung, Zwang, Gewalt - Phänomene der institutionalisierten Lebenswelt (Journal für Rechtspolitik, 01/2017)

Fahnler Sylvia, Frank Barbara, Jaquemar Susanne: Freiheitsbeschränkungen als eine Form von Gewalt - Erfahrungen der Bewohnervertretung. Folien zum Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Eine von Fünf - Gewalt kennt kein Alter", veranstaltet von den Autonomen Österreichischen Frauenhäusern, 29.11.2013

 

 

Diese Seite ausdrucken