Vertretungsnetz Logo
Erwachsenenvertretung   |    Patientenanwaltschaft    |   Bewohnervertretung
Jobs

Bewohnervertreterin/Bewohnervertreter

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, Sozialarbeit (früher Sozialakademie), Psychologie, Soziologie, Erziehungswissenschaften, Sonder- und Heilpädagogik bzw. Inklusivpädagogik, Pflegewissenschaften, Ergo- oder Physiotherapie (früher Akademie) oder eine abgeschlossene Ausbildung zur Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft
  • möglichst zwei- oder mehrjährige einschlägige Berufstätigkeit im sozialen oder psychosozialen Bereich
  • Erfahrung in der Arbeit mit oder in Pflege- und/oder Betreuungseinrichtungen für alte Menschen, Menschen mit Behinderungen, Kinder und Jugendlichen, Krankenanstalten, Sonderschulen oder im „schulischen Inklusionsbereich“ oder Erfahrung im Bereich Soziale Arbeit
  • PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office Programme)
  • eigener PKW und B-Führerschein (für Wien nicht zwingend erforderlich)

Ihr Aufgabenbereich

  • Sie überprüfen und hinterfragen Freiheitsbeschränkungen an Menschen mit psychischer oder intellektueller Beeinträchtigung in Einrichtungen, die unter die Bestimmungen des Heimaufenthaltsgesetzes fallen
  • Sie vertreten parteilich das Recht auf Bewegungsfreiheit der BewohnerInnen und PatientInnen gegenüber der Einrichtung und vor Gericht persönlich und schriftlich
  • Sie informieren BewohnerInnen, PatientInnen, Angehörige, Pflege- und Betreuungspersonal über die Bestimmungen des Heimaufenthaltsgesetzes und führen Vortrags- und Seminarveranstaltungen zum Heimaufenthaltsgesetz durch
  • Sie verschriftlichen die Ergebnisse Ihrer Arbeit und dokumentieren in einem dafür vorgesehenen EDV-Programm

Wir erwarten

  • hohes Ausmaß an sozialer Kompetenz, insbesondere in der Begegnung mit Menschen mit psychischer oder intellektueller Beeinträchtigung
  • hohe emotionale Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit, Kooperations-, Kommunikations- und Kritikfähigkeit
  • Konflikt- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • gutes Zeitmanagement
  • Fähigkeit, ein professionelles Rollenverständnis zu erwerben und sich professionell abzugrenzen
  • Reflexionsfähigkeit und Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Supervision

Wir bieten 

  • Gehalt für 40 Wochenstunden € 2.452 brutto pro Monat inkl. Zulagen; bei anrechenbaren Vordienstzeiten bis zu € 2.898,20
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Fort- und Weiterbildung
  • Supervision
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Pensionsvorsorge


Diese Seite ausdrucken